Home Termine Berichte Bilder Informationen Kontakte Über uns  

Sonntag - 16. Dezember 2018 - 12:08 Uhr

Deutsche Hallen – Senioren – Meisterschaften in Erfurt
am 01. und 02.03.2014




Die Erfurter haben sich wieder viel Mühe gegeben bei der Wettkampforganisation und so konnte auch diesmal wieder jede Disziplin pünktlich beginnen und wurde von den Kampfrichtern und Helfern vorbildlich gelenkt und geleitet. Leckere Thüringer Bratwurst und gegrillte Steaks rundeten das ganze ab.

Zur Freude der Athleten und Zuschauer waren auch am Nachmittag wieder die alten Hallensprecher, bekannt von all den anderen Wettkämpfen in Erfurt, anwesend und so wurde man wieder ausgiebig über besondere Leistungen und Rekorde informiert und mit kleinen Geschichten unterhalten.

Thomas Straub M50 konnte seinen Titel im Weitsprung wieder einmal verteidigen. Er gewann den Weitsprung mit 6,10 m. Die Leistung war nicht so ganz nach seinen Wunschvorstellungen in Anbetracht der laufenden Vorbereitungen für die Hallen Weltmeisterschaft der Senioren in Budapest in Ungarn aber insgesamt war er zum Schluss doch zufrieden, hat aber noch einige Trainingsaufgaben mitgenommen.



Petra Geßler und Kerstin Tietz beide W50 starteten in 60 m. Die beiden Trainingskameradinnen hatten sich vorgenommen ihre Bestleistungen zu verbessern und eventuell den Endlauf zu erreichen. Welche Freude bei beiden als sich im Vorlauf die Verbesserung der persönlichen Bestleistungen und die Endlaufteilnahme einstellten. Petra konnte ihre Bestleistung, die sie im Januar bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften aufgestellt hatte, von 9,47 s auf 9,27 s verbessern können. Kerstin Tietz konnte sich von 9,38 s auf 9,32 s steigern. Im Endlauf konnten sich beide von ihren Leistungen her nicht mehr steigern und belegten Platz 8 und 7. Für die beiden ein toller Erfolg und ein gelungener Wettkampf.

Kerstin Tietz







Copyright © 2018   -  StTV Singen Abt. Leichtathletik  -  Impressum