Home Termine Berichte Bilder Informationen Kontakte Über uns  

Samstag - 15. Dezember 2018 - 15:09 Uhr

Sport auch am Abend
Abendsportfest in Iznang am 3. Juli 2013




Einmal im Jahr heißt es: Fun und Sport am Abend, wenn sich die Leichtathleten in Iznang treffen. Auch wenn das Wetter eher durchwachsen war, legten sich die Sportler ordentlich ins Zeug.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Weibliche Jugend U16
Melina Schmitt wurde mit 9,91m 3-Sprung-Bezirksmeisterin, was gleichzeitig auch die Qualifikation für die Süddeutschen bedeutete. Die restlichen Disziplinen waren eher durchwachsen, was vermutlich daran lag, dass sie etwas angeschlagen war.

Lena Skowronek lief die 100m in guten 13,91s, das bedeutete Platz 4. Noch besser war allerdings ihr 800m-Lauf. Hier gab es eine neue Bestzeit mit 2:34,59min, was konsequenterweise zu Platz 1 führte. Auch im Weit- und Hochsprung zeigte sie an diesem Tag ordentliche Leistungen.

Auch Tabea Geßler hatte einen guten Tag erwischt. Im Kugelstoßen bestätigte sie ihre andauernde Leistungssteigerung und kam auf 10,01m. Im Diskuswurf gab es einen dritten Platz und im Weitsprung sogar PB mit 4,19m.

Annika Petereit brachte im Weitsprung, Kugelstoßen und 100m-Sprint eher durchschnittliche Leistungen. Aber im Hochsprung kam ihr großer Auftritt: als Kleinste der Gruppe endlich 1,40m geschafft.

Caroline-Annabelle Jahn zeigte im Diskuswurf den anderen ihre Grenzen und wurde klar Bezirksmeisterin mit 25,40m. Der restliche Wettkampf war dann zwar Mittelmaß, das lag vielleicht am Wetter.

Anna Ade kam bei dem Wetter erst spät zurecht, dann aber wurde sie umso stärker. Sie legte einen tollen 800m-Lauf in 2:45,61min hin und musste sich nur Lena geschlagen geben.

„die Kleinen“:
Valentin Denzel (M11) schaffte mit 2,95m im Weitsprung genauso eine neue persönliche Bestleistung wie im 800m-Lauf mit 3:11,15min.

Neue persönliche Bestleistung auch für Clara Ade (W10) im Weitsprung mit unglaublichen 3,92m und 3:05,69min im 800m-Lauf. In beiden Disziplinen setzte sie sich hiermit an die Spitze der Bezirksbestenliste.

Jugend U20
Hier wurde Maximilian Waesse klar Erster im 200m-sprint mit 22,92s, dicht gefolgt von Nils Petereit, der mit 23,62s (neue Pb) den zweiten Platz belegte. Ann Kathrin Ott belegte beim 800m-Lauf mit 2:20,90 min den ersten Platz.

Seniorinnen W45
2x den ersten Platz gab es für Kerstin Tietz: im Kugelstoßen mit 7,48m und im Diskuswurf mit 19,50m. Ihr folgte dicht danach Teamkameradin Petra Geßler, die jeweils zweite wurde mit 6,46m im Kugelstoßen bzw. 14,6m im Diskuswurf.





(weitere Bilder in der Galerie ...)


Copyright © 2018   -  StTV Singen Abt. Leichtathletik  -  Impressum